Sicherheitsmitteilung

Aktuelle Sicherheitsmitteilungen

Sicherheitsmitteilung

Datum

04.12.2013

Bezug

Gurtzeug für Gleitschirm, Schleppklinke

 

Probleme bei der Benutzung von Quick-Out Karabinern mit SK2-Schleppklinke

Ein Pilot stellte fest, dass das Stahlbauteil mit der Seildurchführung für die Schlepphilfe
 bei der SK2- Schleppklinke am Gehäuse des Quick-Out Karabiners scheuert und die
Funktionsfähigkeit beeinträchtigen kann.

 

Aus gegebenen Anlass weist das DHV-Schleppbüro darauf hin, dass gemäß Betriebsanleitung
der Fa. Finsterwalder & Charly in der Fassung vom 09/08 vom Benutzer ein Funktionstest vor
Inbetriebnahme des Quick-Out Karabiners durchzuführen ist: "Eine zuverlässige Auslösung ist
 nur dann gewährleistet, wenn der Quick-Out vollkommen frei hängt und das Herauskippen des
Einsatzes nicht behindert wird".

Wenn beispielsweise das Stahlbauteil einer Schleppklinke eine sichere Funktion des Quick-Out
Karabiners beeinträchtigt, bzw. beeinträchtigen könnte, darf diese Schleppklinke nicht mit diesem
Karabinersystem verwendet werden. Dies gilt sinngemäß auch für alle Klinkenbefestigungen.

Bei dieser Gelegenheit möchten wir alle Piloten bitten, bereits vor der Kaufentscheidung die Eignung
der Komponenten zu überprüfen und gegebenenfalls nach Alternativen zu suchen.

Gmund, 4.12.2013
DHV-Schleppbüro
Horst Barthelmes

  • Unser Gebraucht- und Vorführmarkt (Stand 17.12.2018)

  • Geschenksideen

  • Link

Bei Interesse kontaktieren sie uns unter flugschule@para.at bzw. unter unserer Telefonnummer 43 676 847617200.